3Graces_4_19s

News Mai: Kunst & Design, offener Garten & Scones

Druckerei

Ich bin sehr erfreut darüber, dass Brigitte Witzemann von Wiwo Wickel an mich gedacht hat, als Sie ihr Logo in ein ansprechender Druck verwandeln wollte. Vor Jahren besuchte ich ein Wickelkurs bei ihr und Sie errinerte sich, dass ich Textildesign studiert hatte. Nun ist er fertig: unser fröhlicher Stoff auf Bio-Baumwolle und ab sofort auf Ihren Wickelprodukten, z. B. Halswickel verwendet!

Wiwo Wickel

 

 

 

 

Offener Garten

Mein Hobby ist meinen Garten. Ich gärtnere nach Bio Standards und bin Mitglied von Bioterra. Unser Garten ist ein „kleines Paradies“ wie es meine B&B Gäste immer wieder sagen. Nun ist der Garten wieder offen. Jeden Freitag können Sie im Garten verweilen, einen Kaffee trinken, ein Buch lesen. Oder am Nationalen Tag der offenen Gärten ihn einen Besuch abstatten, dann gibt’s Kaffee mit Kuchen.

Offener Garten

 

 

Der jünste Tag…in meinem Design

Die Theatermühle Saison fangt wieder an, Tickets sind bereits zu erwerben. Ich bin stoltz auf mein Design, eine Wasserfarbe/Tuschestift Zeichnung von einem Dorf, ein Linodruck von der Zuglinie und einen in Filzstift handgemalten Titel. Eine Kollage die einige Techniken vereint und das spannende Drama andeutet.

Theatremühle Arisdorf

 

 

 

 

 

 

Warum nicht Mami einen Englishen Cream Tea servieren? Auf den schönen Tischsets von Thornback & Peel…

…mit den neuen Geschirrtücher von Thornback & Peel. Oder „very British“ mit Scones? Perfekt für Muttertag. Hier mein Rezept:

Scones
200g Mehl, ½ TL Salz, 1 TL Backpulver, ½ TL Natron, 2 EL kalter Butter,  120ml Buttermilch

Ofen auf 200°C vorheizen. Das Mehl mit dem Salz, Backpulver, Natron in eine Schüssel sieben. Die Butter ganz schnell hinein kneten, möglichst nur mit den Fingerspitzen, damit es nicht zu warm wird,es soll wie Brotkrümmel werden. Eine Delle in der Mitte machen und die Milch hinein geben. Schnell zusammenkneten um einen glatten Teig ohne Risse zu machen. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. In 2 Teile schneiden und mit der Hand flach klopfen, damit 2 Kreise entstehen (ca. 2cm dick). Diese in 4 gleichen Teile schneiden, und mit der Hand etwas rund formen. Nach Wunsch kann man die Oberfläche mit etwas verkopften Ei bestreichen und etwas Zucker darauf rieseln. Auf Backpapier legen und in vorgeheizten Ofen 8-10 Minuten, bis hell-braun und gut aufgegangen backen.
Horizontal aufschneiden und mit Erdbeer-Marmelade (hier eignet sich besonders Rosmaries hausgemachte Erdbeermarmelade aus Schöni Sache) und Doppelrahm oder Clotted Cream genießen!
Auch zum Einfrieren geeignet.

Schöni Sache Shop

Zum Nachdenken…über Kunst

Auf seine künstlerischen Fähigkeiten, die in jedem Menschen wohnen, ist jeder Mensch angewiesen. Die künstlerischen Fähigkeiten alleine jedoch geben dem Menschen die Möglichkeit, Formen zu bilden, was stets mit einem gleichgewichten zu tun hat und deshalb eine künstlerische Fähigkeit braucht. Ohne diese Fähigkeiten können die Menschen deshalb nicht überleben da sie sonst von Ungleichgewichten attackiert werden. Hier handelt es sich um selbst gefundene Lebensformen, welche die Voraussetzung bilden, um mit anderen Menschen gemeinschaftliches Leben entwickeln zu können. Diese natürlichen Fähigkeiten befähigen noch nicht, dass jeder Mensch von selbst zum Künstler wird.

Kunst verlangt Ausbildung, weil Kunst ein Handwerk ist. Zum Künstler entwickelt man sich dann, wenn man auf dieser Grundlage sich die Fähigkeiten erwirbt, Werke der Kunst zu machen. Denn Kunst ist stets etwas von Menschen gemachtes und nicht von der Natur Gegebenes.

„Durch Kunst errichten die Menschen die Sphäre der Formen in der Mitte zwischen der Sphäre der Sinne und der Sphäre der Vernunft. Dadurch setzten sie Ordnung ins Chaos. Sie wird von Menschen für Menschen gemacht. Damit wohnt ihrem Kern zutiefst das Menschliche inne. Das ist das Mass der Kunst. Verlieren die Menschen dieses Mass, entsteht Beliebigkeit: das Ende der Kunst.“
Zitat von Meister Martin Rabe.

Der Homo-Mensura-Satz des griechischen Philosophen Protagoras (ca. 490 – 411 v. Chr.) gilt auch noch heute: „Der Mensch ist das Maß aller Dinge, der seienden, dass sie sind, der nichtseienden, dass sie nicht sind.“

PJ_S

Warmes für kalte Tage

Damit es kuschelig ist im Bett: Pyjama von Lou & Dejlig für Kinder (Grössen 104-128) mit süssem Schneemann Design, gezeichnet von Luise Nowak, Pima Cotton, Bio und Fairtrade, Fr. 55.

Einheitzen mit Anzündhilfen aus Naturprodukten, handgedreht in der Schweiz ab Fr. 10.90, dann ein heisses Bad mit dem Badezusatz von Wiener Seife – natur pur mit ätherischen Ölen… verwöhnprogram nach einem Tag auf der Piste… (Fr. 13.90)

JederSternhateinenPlatz_18s

OFFEN DIESEN SAMSTAG & SONNTAG, 14-18 UHR

Sie brauchen noch ein Geschenk? Ein Geschenk für den Neffen? Ein Strampler für die Nichte? Eine schöne Weihnachtskarte für Oma? Alles hier erhältlich!

Donnerstag, 20. Dezember: 14 – 17 Uhr
Freitag, 14. & 21. Dezember: 10-12 Uhr & 14-18 Uhr

SAMSTAG, 22. DEZEMBER & SONNTAG, 23. DEZEMBER: 14- 18 Uhr

Danach geschlossen bis 7. Januar 2019

Ich wünsche Ihnen Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!

Lou&dejlighw18_s

Schöni Sache Shop News

Diesen Herbst neu: 
Bio Pima Baumwolle, Fair Trade, mit süssem Stoff designed von Luise: jetzt sind die neuen Herbst/Winter von Lou&Dejlig bei Schöni Sache eingetroffen. Bodies, Leggings, Pjamas für bis 7 Jährige, Wende-Jacken…Lou&Dejlig 

Wer hat sie noch nicht gesehen? – Die riesige Pusteblume vor unserem Haus wurde vom Künstler André Gutknecht bei Bremgarten/AG hergestellt und kann auch Ihren Garten verschönern. Sie ist Wasser sparend, da sie nicht gegossen werden muss!  Jetzt bei Schöni Sache zu bestellen. bonvalet-kunst

 

selfportraitwflowers2018_ss

Gallery opening: Friday 13th April, 4 – 8pm

Come and view the results of our labours – the new look „Schöni Sache“ – Art Gallery & Shop! The official opening on 13th April will include a welcome speach by Michael Laubscher and a musical intermezzo by Michael Reidick & pals around 6pm. I look forward to welcoming you and showing you my latest work!

selfportraitwflowers2018_s

Schöni Sache closed for refurbishment

I am proud to announce I am finally taking another important step towards establishing my artistic business: Schöni Sache is going to be reborn as an art gallery showcasing my work! A “small is beautiful” museum shop – who doesn’t love a museum shop – selling my greetings cards and other lovely items will compliment the new gallery. I look forward to following my dream as an artist, presenting my work properly and continuing along the path of exciting artistic endeavours. Schöni Sache will be open again in early spring.

 

greetings cards by Sibylle